AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Metapage AG (AGB)

PDF-Download

Zürich, 06.08.2015

Geltung
Metapage betreibt eine Online-Plattform, die den Zugang zu Informationen, Ausbildungs- und Jobangeboten auf Firmen-Webseiten von Schweizer Arbeitgebern stark vereinfacht.

Diese AGB gelten gegenüber allen Arbeitgebern, die ein Profil auf der Plattform www.metapage.ch haben. Metapage schliesst mit Arbeitgeber, die ein Vollprofil haben ("Kunde"), einen Kundenvertrag ab. Die Bestimmungen des Kundenvertrags gehen den AGB vor.

Teilnahme
Die Teilnahme steht öffentlichen und privaten Arbeitgebern offen, die ihren Sitz in der Schweiz oder Liechtenstein haben, ständig im Personalmarkt sichtbar sein wollen und im Durchschnitt mindestens eine offene Vakanz auf ihrer Firmen-Webseite haben.

Metapage hat das Recht, Arbeitgeber oder ganze Branchen ohne Nennung von Gründen abzulehnen oder nachträglich auszuschliessen. Die Ablehnungskriterien sind auf der Webseite von Metapage aufgelistet. Metapage behält sich das Recht vor, Ausnahmen zu gestatten. Über Ablehnungsentscheide wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Profilarten
Metapage organisiert alle Informationen in Form von Testprofilen, Basisprofilen und Vollprofilen. Bei allen Profilarten werden die kompletten Inland-Stellen auf der Webseite des Arbeitgebers (sowie ggf. andere wichtige Informationen für Jobsuchende) verlinkt.

Es werden nur Vakanzen und Informationen verlinkt, die der Arbeitgeber über seine eigene Webseite oder über die Plattform eines offiziellen Partners (z.B. HR-Software-Anbieter) veröffentlicht.

Testprofile
Metapage kann auf eigene Initiative Testprofile von Arbeitgebern erstellen. Testprofile verfügen über keine eigenen Inhalte und haben gegenüber Vollprofilen einen stark verminderten Leistungs- und Funktionsumfang.

Testprofile enthalten und verweisen ausschliesslich auf Informationen, die im Internet öffentlich zugänglich und für Dritte gedacht sind. Metapage behält sich eine redaktionelle Bearbeitung dieser Informationen vor.

Testprofile suggerieren keine Zusammenarbeit des Arbeitgebers mit Metapage. Sie sind kostenlos, unverbindlich und können auf Wunsch des betroffenen Arbeitgebers jederzeit gelöscht werden. Metapage hat seinerseits das Recht, Testprofile jederzeit zu löschen.

Basisprofile
Falls ein Arbeitgeber kein Vollprofil wünscht oder ein bestehendes nicht verlängert, kann er ein Basisprofil beibehalten. Basisprofile sind inhaltlich mit Testprofilen identisch, haben jedoch eine stark verminderte Sichtbarkeit.

Im Falle einer Herabstufung von einem Voll- auf ein Basisprofil werden sämtliche Profilinhalte, Daten, Bilder, Links etc. unwiderruflich gelöscht. Metapage behält sich zudem das Recht vor, Basisprofile jederzeit von der Plattform zu entfernen.

Vollprofile
Vollprofile sind kostenpflichtig und setzen einen Vertragsabschluss zwischen Metapage und dem Arbeitgeber („Kunde“) voraus. Die Leistungen und Konditionen werden im Kundenvertrag separat beschrieben. Bestimmungen des Kundenvertrags, die von den AGB abweichen, haben gegenüber den AGB Vorrang.

Job-Verlinkung
Metapage spiegelt die aktuellen Jobangebote auf der Firmen-Webseite und verlinkt diese direkt, sofern dies technisch möglich ist („Job-Links“). Falls die Inserate nicht direkt verlinkbar sind, linkt Metapage auf die Seite, auf der das Inserat zu finden ist.

Jobinserate werden grundsätzlich nur verlinkt, nicht kopiert. Das bedeutet, dass die Urheberrechte und die inhaltliche Verantwortung immer beim Arbeitgeber bleiben.

Vollständigkeit
Die Zahl der Job-Links kann aus technischen oder redaktionellen Gründen von der Zahl der Vakanzen auf der Arbeitgeber-Webseite positiv oder negativ abweichen.

Datenanbindung
Falls der Kunde eine exaktere Job-Spiegelung wünscht, kann er Metapage seine Daten per Schnittstelle/API übermitteln. Voraussetzung ist, dass sämtliche Inland-Vakanzen geliefert werden, die aktuell auf der Kunden-Webseite publiziert sind (keine Vorselektion) und dass die technischen Spezifikationen von Metapage eingehalten werden.

Sonderaufwand
Metapage kann Arbeitgeber mit besonders schwer zugänglichen Jobseiten oder besonders schlechter Datenqualität den Mehraufwand separat in Rechnung stellen oder im Extremfall von der Teilnahme ausschliessen. Betroffene Arbeitgeber werden vorgängig darüber informiert.

Preise
Der Preis für das Vollprofil orientiert sich an der Anzahl Vakanzen des Kunden. Die aktuelle Preisliste ist auf www.metapage.ch veröffentlicht. Preisänderungen werden den Kunden rechtzeitig im Voraus schriftlich bekanntgegeben.

Zahlungsverzug
Gerät der Kunde mit einer Zahlung trotz Zahlungserinnerung mehr als sechs Wochen in Verzug, so kann Metapage die Ausführung vereinbarter Leistungen sistieren und das Profil deaktivieren. Die Verrechnung allfälliger Ansprüche des Kunden gegenüber Metapage ist ausgeschlossen.

Daten
Sowohl Metapage als auch der Kunde behalten das Eigentum und alle Rechte an den übergebenen Daten. Der Kunde ist verpflichtet, eine Sicherheitskopie von den an Metapage überlassenen Daten zu erstellen. Metapage haftet nicht für verlorene Daten.

Rechte Dritter
Der Kunde garantiert, dass er an den an Metapage übergebenen Daten sämtliche notwendigen Rechte besitzt. Der Kunde verpflichtet sich, Metapage von sämtlichen Ansprüchen Dritter und den damit verbundenen Kosten vollumfänglich freizustellen und schadlos zu halten.

Datensicherheit
Metapage kann den Einsatz von so genannten Webcrawler, Spiders, Searchbots etc. durch Dritte nicht verhindern, welche die auf der Website enthaltenen Daten auf ihren Inhalt hin analysieren, Informationen auswerten und sammeln. Der Kunde weiss dies und stellt Metapage deshalb niemals Daten zu Verfügung, deren Weiterverbreitung er nicht wünscht.

Nennung
Der Kunde gestattet Metapage ausdrücklich, seine Firma (Namen- und Bildmarken) auf der Plattform zu zeigen und ihn als Referenz gegenüber Dritten zu nennen.

Auftragsausführung
Der Kunde informiert Metapage vor Beginn der Auftragsausführung über besondere technische Voraussetzungen sowie über gesetzliche, behördliche und andere Auflagen. Metapage ist berechtigt, die ihr übertragenen Arbeiten selbst auszuführen oder an Dritte zu übertragen.

Gewährleistung
Für Vollprofile gilt: Für alle Profil-Inhalte und Inhalte der verlinkten Webseiten ist der Arbeitgeber, nicht Metapage, verantwortlich. Metapage garantiert keine Besucherzahlen und nimmt keinen Einfluss auf die Kommunikation zwischen Arbeitgeber und den Besuchern.

Missbrauch
Metapage darf nicht zu anderen Zwecken verwendet werden als der verbesserten Rekrutierung über die eigene Firmen-Webseite. Falls die Mitgliedschaft oder das Profil in irgendeiner Form missbräuchlich verwendet wird, hat Metapage das Recht, den Vertrag fristlos zu kündigen bzw. das Profil zu entfernen.

Qualitätsmängel
Sollte der Kunde Sach- oder Rechtsmängel feststellen, so kann Metapage die Mängel beheben oder die vereinbarte Vergütung herabsetzen. Sind die Massnahmen untauglich und wird die Nutzung von Metapage dadurch verunmöglicht, so kann der Kunde vom Vertrag zurückzutreten.

Ausgeschlossen sind Mängelrügen bei Arbeiten, die Metapage im Rahmen der ihr zukommenden gestalterischen und schöpferischen Freiheit tätigt (Konzepte, Designs, Layout etc.)

Verfügbarkeit
Metapage übernimmt keine Gewähr für die Erreichbarkeit der Website, bemüht sich aber, eine möglichst ununterbrochene Erreichbarkeit sicherzustellen soweit dies technisch realisierbar ist.

Kompatibilität
Darstellungen und Möglichkeiten der technischen Umsetzung von webbasierten Lösungen können je nach Gerät, Betriebssystem, Browser und Browserversion stark variieren. Metapage kann die fehlerlose Darstellung und Benutzbarkeit der entwickelten webbasierten Lösungen daher nicht für alle Systeme bzw. Systemkonfigurationen garantieren.

Vertragsauflösung
Bei vorzeitiger Vertragsauflösung durch den Kunden wird der ganze Restbetrag der Laufzeit sofort zur Zahlung fällig. Bei Vertragsauflösung durch Metapage ist eine Rückzahlung von Vorauszahlungen nur möglich, wenn den Kunden keine Mitschuld an der Vertragsauflösung trifft.

Gerät der Kunde in Konkurs oder stellt ein Begehren um Nachlassstundung oder wenn ein solches gegen den Kunden gestellt wird, kann Metapage vom Vertrag zurückzutreten.

Haftung
Die Haftung von Metapage, wie auch der von Metapage beigezogenen Dritten für leichte Fahrlässigkeit, wie auch für indirekte Schäden und Folgeschäden wird im gesetzlich zulässigen Mass wegbedungen.

Geheimhaltung
Metapage und der Kunde verpflichten sich und ihre Mitarbeitenden zur Geheimhaltung von Vertagsdetails und allen anderen schützenswerten Informationen gegenüber allen Drittparteien, die nicht zwingend davon Kenntnis haben müssen.

Metapage hat das Recht, den Kunden, dessen Aufträge und damit in Zusammenhang stehende abgeschlossene Projekte als Referenz zu verwenden, darüber zu informieren und die Ergebnisse zu veröffentlichen.

Schluss
Es gilt Schweizer Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich. Die aktuelle Version dieser AGB ist auf http://www.metapage.ch/information/agb publiziert. Änderungen werden dem Kunden im Voraus schriftlich mitgeteilt.

Keine Jobs gefunden

Job-Vorschläge

    Keine Jobvorschläge gefunden

    Arbeitgeber

      Keine Arbeitgeber gefunden

      Leider können wir zu diesem Begriff nichts finden.

      Die meisten Resultate erhalten Sie, wenn Sie nur den Anfang des Suchbegriffs - z.B. "Sachbe" - eingeben.

      Versuchen Sie es mit einen ähnlichen Suchbegriff - viel Glück!

      Zurück zur Startseite

      Lade weitere Einträge...